Corona-Calling - Episode 0

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Mein Name ist Patrick Thielen und das ist die Teaser Folge von CORONA CALLING. Hier könnt ihr erfahren um was es in diesem Podcast geht. Ich habe in letzter Zeit über meine Freundinnen und Freunde nachgedacht. Wie viele habe ich eigentlich wirklich? Wann habe ich mich das letzte Mal bei Ihnen gemeldet? Freundschaft ist das grundlegendes Thema dieses Podcastes: Miteinander reden, sich austauschen, über neue und alte Geschichten - und, was sie bewirkt haben. Ich werde bei meinen Freundinnen und Freunden nachfragen, wie es Ihnen seit Ausbruch der Corona-Virus-Pandemie geht. Ich spreche in CORONA-CALLING nicht mit den offiziellen Repräsentanten einer staatlichen Institution, nicht mit dem Geschäftsführer einer Firma oder dem Pressesprecher einer Gesundheitsinstitution. Ich möchte mit den Menschen reden, die ich zum Teil schon seit meiner Schulzeit kenne, mit sehr unterschiedlichen Berufen, Hobbys und Lebensumständen. Ich bin gespannt auf ihre unterschiedlichen Sichtweisen, auf das, was Ihr Leben gerade bestimmt oder verändert und das, was ihres Erachtens Ihre Zukunft bestimmen wird. CORONA CALLING ist im besten Fall soetwas wie ein Abbild von Beziehungen und Meinungen aus meinem Lebensumfeld. Nicht nach statistischen Kategorien sortiert oder gar nach „Prominentenfaktor“. Die Gespräche werden ein kleines Mosaik unserer Zivilgesellschaft abbilden. Ich hoffe, ihr findet das unterhaltsam, inspirierend und informativ.

Mein erster Gast heißt Michael Deilmann. Ich kenne ihn seit meiner frühsten Kindheit, wir sind Haus an Haus in einer saarländischen Stadt aufgewachsen, in der damals Eisen und Stahl produziert wurde. Uns hat es ziemlich früh von dort weggezogen, sind lange getrennte Wege gegangen, haben aber immer wieder zusammengefunden. Auch das macht Freundschaft aus, haben wir im Gespräch festgestellt. Heute ist er IT-Chef im Gesundheitsministerium Nordrhein Westfalen- dem Bundesland, das von Beginn an von der Corona-Pandemie hart getroffen wurde. Mein Freund Michael Deilmann erzählt von seiner Arbeit während der Epidemie, von Digitalisierung, veränderter Kommunikation und nicht zuletzt über unseren Lieblingsverein Borussia Neunkirchen, Fußball in Kindheitstagen und dem, was jetzt draus geworden ist.

In der zweiten Episode wird Professor Adam Grundhoff mein Gast sein. Er ist eigentlich der beste Freund meines Bruders Daniel, aber mittlerweile zähle ich Adam auch zu meinen Freunden. Das wird man, wenn man zum Beispiel wie Adam vor ein paar Jahren täglich Pflaumenkuchen an mein Krankenhaus-Bett gebracht hat. Adam ist Wissenschaftler, Biologe mit dem Spezialgebiet „Virologie“. Er arbeitet als Professor für Virologie am Heinrich-Pette-Institut für experimentelle Virologie in Hamburg. Und obwohl er eigentlich in Sachen Herpes-Virus forscht, unterstützt sein Institut selbstverständlich zur Zeit die Suche nach Medikamenten und Impfstoffen gegen das COVID 19- Virus. Mit ihm spreche ich darüber, welche Lebensform ein Virus eigentlich ist, was es für unterschiedliche Typen von Viren es gibt, und warum der Mensch ein Ökosystem ist und kein Einzellebewesen. Und ich frage Adam, was er von Untergangs-Szenarien hält und wie sie mit dieser Krise zusammenhängen. Ich freue mich auf viele weitere Folgen CORONA-CALLING, auf die Wiederaufnahme und Fortsetzung von Gesprächen mit Freundinnen und Freunden. Denn die sind auch ohne COVID 19 eine der wichtigsten Dinge auf der Welt - und ein astreines Lebens-Elixier. Ich hoffe, ihr hört mit und helft, diesen kleinen Podcast zu entwickeln und weiter zu verbreiten. Bis dann und achtet auf Eure Gesundheit!

Übrigens: Alle Folgen werden produziert von Auf Wellenlänge – den Spezialisten für Podcasts, zu finden unter www.aufwellenlaenge.de


Kommentare


Neuer Kommentar

Durch das Abschicken des Formulars stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere personenbezogene Daten. Die Nutzung deines echten Namens ist freiwillig.