Corona Calling - mit Léonie Thelen, Theater - und Filmschauspielerin - Episode 5

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Gespräche mit Freundinnen und Freunden in einer besonderen Zeit. Zu Gast: Léonie Thelen

"Ich habe entdeckt, dass alles Unglück der Menschen von einem Einzigen herkommt, dass Sie es nämlich nicht verstehen in einem Zimmer zu bleiben“.

Wer hat diesen Satz geschrieben und damit in Corona Zeiten posthum den Nagel auf den Kopf getroffen? Wir klären es in diesem Podcast auf. Und wir sprechen über ein Thema, das sogar in Corona-Zeiten ein Tabu-Thema in unserer Gesellschaft geblieben ist: Wir reden über Krankheit und Todt, über Leben und Sterben. Wir tun das, indem wir eine zu genau diesem Thema - hoffentlich ermutigende und bereichernde - persönliche Top-Liste unserer Lieblingsautoren zum Besten geben.

Wir - das bin ich, Patrick Thielen und meine Freundin Léonie Thelen. Kennengelernt habe ich Sie auf der Leinwand - in der Hauptrolle im Film „ Die neuen Leiden des Jungen W. „ ! Léonie ist Theater- und Film-Schauspielerin. Sie hat u.a. unter der Regie von Wolfgang Petersen in Stellenweise Glatteis oder Hans W. Geißendörfer – in der Serie Lobster oder im Zauberberg gespielt, oder im Derrick, Tatort, in Ein Fall für zwei. für’s Fernsehen gearbeitet. Auf der Bühne sehe ich Sie besonders gerne. Sie spielt wirklich beeindruckend - ob am Residenztheater München, dem Staatstheater Saarbrücken, den Salzburger Festspielen oder aktuell an den Kammerspielen Landshut.

Die Tips zum Sehen, Hören und Lesen im Podcast:

1 Éric-Emmanuel Schmitt, Oscar und die Dame in Rosa 2 Thomas Bernhard, Der Atem 3 Blaise Pascal, Pensées 4 Gerd Heidenreich, Der Verschwundene 5 Marlene Streeruwitz, Der Covid-19 Roman


Kommentare


Neuer Kommentar

Durch das Abschicken des Formulars stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere personenbezogene Daten. Die Nutzung deines echten Namens ist freiwillig.